E-Invoicing in Kolumbien

factura electronica colombia

Merkmale der elektronischen Rechnung in Kolumbien

In Kolumbien geht die E-Rechnung bis ins Jahr 1995 zurück, als diese als Kaufbeleg mit der Papierrechnung gleichgestellt wurde. 2013 begann die nationale Steuerbehörde DIAN (Dirección de Impuestos y Aduanas Nacionales) mit der Umsetzung eines Projektes zur massiven Verbreitung der elektronischen Rechnung, das sich an den Modellen von Ländern wie Chile, Brasilien und Mexiko orientierte. Damit wurde bezweckt, die Interoperabilität zwischen den Steuerzahlern zu erleichtern und Steuerhinterziehung zu begrenzen. Seit 2019 ist die elektronische Rechnung für alle Unternehmen mit Präsenz im Land verpflichtend. EDICOM wurde von der DIAN als technologischer Dienstleister PST akkreditiert sowie als Offene Zertifizierungsstelle anerkannt.

Tax authority: 

DIAN - Dirección de Impuestos y Aduanas Nacionales (Nationale Zoll- und Abgabendirektion)

Mandatory status

Seit 2019 sind alle Unternehmen verpflichtet, elektronische Verkaufsrechnungen mit vorheriger Validierung auszustellen.

Administrative transactions required

Unternehmen müssen sich über das von DIAN zugewiesene Webportal anmelden. Auch die technologischen Dienstleister müssen sich als PST-Provider (Proveedor de Servicios de Tecnología) zertifizieren. Bei dieser Zertifizierung wird ein individueller Software-Identifikator zugewiesen.

e-Signature

Die digitale Signatur garantiert die Authentizität und Integrität der elektronischen Rechnung von ihrer Ausstellung bis zu ihrer Aufbewahrung.

Print format

Eine grafische Darstellung der Rechnung im PDF-Format, einschließlich des QR-Codes, muss bereitgestellt werden.

Fiscal control

Zur Steuerkontrolle wird ein durchgehendes Nummerierungssystem eingesetzt, das bei der DIAN nach der Anerkennung als elektronischer Rechnungsaussteller beantragt wird. Die DIAN vergibt dann die Zahlenfolgen sowie den technischen Kontrollschlüssel, der notwendig ist, um den jeweiligen Rechnungscode (Código Único de Factura Electrónica, CUFE) zu generieren.

Format

Das von der DIAN gewählte Standardformat ist XML, Version UBL V2.1 (Universal Business Language).

Storage

Die Archivierung über den steuerrechtlich festgelegten Zeitraum ist für den Aussteller und den Empfänger verpflichtend.

Interessante Links

DIAN - Factura electrónica

Haben Sie Zweifel über den elektronischen Rechnungsaustausch in Kolumbien?

Wir haben die Antwort auf Ihre Fragen
Kontaktieren Sie die Experten unserer ständigen Beobachtungsstelle.

Neueste Informationen

Die elektronische Rechnung in Lateinamerika: Eine Herausforderung für multinationale Unternehmen

Multinationale Konzerne mit Präsenz in Lateinamerika müssen sich nicht nur an die kommerziellen Besonderheiten ihrer regionalen Kunden anpassen....

E-Rechnung in Kolumbien: eine “neue Realität” mit über 20 Jahren Geschichte

In Kolumbien gibt es E-Rechnungen schon seit über 20 Jahren, doch der große Sprung ist in den kommenden Monaten mit dem Verbreitungsmodell, das...