In Ecuador wird die elektronische Rechnungsstellung für eine neue Auswahl an Steuerzahlern obligatorisch

In Ecuador wird die elektronische Rechnungsstellung für eine neue Auswahl an Steuerzahlern obligatorisch

28/11/2017

Die Steuerbehörde Servicio de Rentas Internas de Ecuador (SRI) hat veröffentlicht, dass ab dem 1. Januar 2018 die Ausstellung von elektronischen Rechnungen für eine neue Auswahl an  Steuerzahlern obligatorisch wird. 2014 initiierte der Servicio de Rentas Internas (SRI) einen progressiven Zeitplan zur Einführung der elektronischen Rechnung, der bestimmte Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zwingend in dieses System integriert.

In dem Beschluss Resolución NAC-DGERCGC17-00000430 werden jetzt neue Steuerzahler dazu verpflichtet, Kaufbelege, Steuerbelege und Begleitdokumente nach folgenden Richtlinien elektronisch auszustellen:  

  • Versorger des Staates, deren Umsatz im vorhergehenden Geschäftsjahr den für die Buchführungsspflicht festgelegten Wert mindestens verdoppelt.
  • Steuerzahler, deren Umsatz im vorhergehenden Geschäftsjahr den für die Buchführungsspflicht festgelegten Wert mindestens verdoppelt.
  • Juristische Personen oder Gesellschaften, deren Umsatz im vorhergehenden Geschäftsjahr mindestens gleich hoch wie der für kleine und mittlere Unternehmen festglegete Jahreshöchstumsatz ist.
  • Steuerpflichtige, die zur Zahlung der Sonderverbrauchssteuer (Impuesto a los Consumos Especiales) verpflichtet sind.
  • Steuerpflichtige, die zur Zahlung der absetzbaren Steuer für Plastik- und Einwegflaschen (Impuesto Redimible a las Botellas Plásticas no Retornables) verpflichtet sind.
  • Steuerzahler, die bei der Steuerbehörde SRI um die Rückgabe absetzbarer Steuern für Plastik- und Einwegflaschen ansuchen.
  • Hersteller und Vertreiber von Alkohol.
  • Inhaber von Schürfrechten, außer jenen, die sich dem Kleinbergbau widmen.
  • Steuerzahler im Geschäftsbereich der Gewinnung und Raffinierung von Zuckerrohr.

Diese neuen Aussteller elektronischer Rechnungen benötigen ein elektronisches Zertifikat und müssen dem Ausstellersystem beitreten, um sich in die Test- und Produktionsumgebung des SRI einzuschreiben.

Eine automatische Lösung zur Ausstellung elekrtonischer Rechnungen

EDICOM hat eine internationale Plattform für die elektronische Rechnungsstellung entwickelt, mit der man elektronische Rechnungen gemäß den in Ecuador definierten Anforderungen generieren, übermitteln und aufbewahren kann. Dieser Prozess wird automatisch abgewickelt, deshalb können die teilnehmenden Unternehmen damit die für diese Verwaltungsaufgaben erforderliche Zeit reduzieren.

Die Umsetzung der elektronischen Rechnungsstellung erfolgt schnell und einfach. Alle ecuatorianischen Steuerzahler können nach Wunsch dieses neue System implementieren, indem sie die Dienste von Edicom nutzen.

Plattform für e-Rechnungen

Eine umfassende Lösung, welche die Ausstellung von elektronischen Rechnungen in allen Ländern der Welt ermöglicht.

Überprüfen Sie die neuesten Nachrichten in ...

Ressourcen

Elektronischer Rechnungsaustausch mit der öffentlichen Verwaltung in Frankreich
Lernen Sie mehr über das steuerliche Dematerialisierungsprojekt im öffentlichen Sektor Frankreichs.